Arbeitsrecht

Ihr Ansprechpartner: RA Carsten Canenbley

Rechtsanwalt und Notar Carsten Canenbley

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Wir beraten Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Fragen zu Kündigungen, Aufhebungsverträgen und Befristungen und vertreten Sie in den entsprechenden Gerichtsverfahren.

Ansprüche aus Arbeitsverhältnissen

Die Rechte von Arbeitnehmern und Arbeitgebern aus Arbeitsverhältnissen sind vielseitig und betreffen z.B. das Recht auf Arbeitsleistung einerseits und Lohn- bzw. Gehaltszahlung andererseits. Hierzu gehören auch Fragen zu Teilzeitarbeit oder Elternzeit.

Arbeitsverträge

Wir helfen Ihnen bei der Gestaltung oder Überprüfung von Arbeitsverträgen und beraten Sie unter Berücksichtigung aktueller Rechtssprechung.

Streit im Arbeitsverhältnis

Häufig gibt es Streit im laufenden Arbeitsverhältnis, ohne dass die Parteien eine Beendigung wünschen. Wir finden Lösungen bei Streit um Urlaub, Arbeitszeiten, Schutzgesetzen, Mobbing oder Abmahnungen.

AKTUELLES ZU DIESEM RECHTSGEBIET

Auskunftsanspruch bei Annahmeverzugslohn

Von Annahmeverzugslohn spricht man, wenn der Arbeitnehmer aufgrund einer arbeitgeberseitigen Kündigung nicht zur Arbeit erscheint; sich die...

Nichtigkeit eines Vertrags bei Schwarzarbeit und die Folgen

Erneut eine Entscheidung zu Schwarzarbeit und deren Folgen. Der Auftraggeber hatte einen nicht in der Handwerksrolle eingetragenen Malermeister...

Annahmeverzugslohn und Auskunftsrecht des Arbeitgebers

Wenn ein Arbeitsverhältnis außerordentlich und fristlos gekündigt wurde, muss der so gekündigte Arbeitnehmer nicht mehr zur Arbeit erscheinen. Wenn...

Vorsorgliche Urlaubsgewährung

Der Arbeitgeber hat dem Arbeitnehmer fristlos gekündigt und "für den Fall, dass die fristlose Kündigung unwirksam sein sollte" den sämtlichen...

Schadensersatz bei unwirksamer Versetzung

Wenn der Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber versetzt wird, kann es sein, dass diesem zusätzliche Reisekosten dadurch entstehen, dass er zu einem...

Schwangeren kann nicht gekündigt werden – auch nicht, wenn mit der Tätigkeit noch nicht begonnen wurde

Schwangeren gegenüber ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam, auch wenn der Arbeitgeber oder die Arbeitnehmerin (!) zum Zeitpunkt des Abschlusses...

Arbeitgeber muss bei der Urlaubsgewährung mitwirken

Arbeitnehmer haben einen gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Urlaub. Der Anspruch gilt aber immer nur für das laufende Jahr, was bedeutet, dass...

Anwaltskosten im Arbeitsgerichtsprozess

Üblicherweise können Anwaltskosten ersetzt verlangt werden, wenn die Inanspruchnahme des Anwalts zu einem Zeitpunkt erfolgte, als der Gegner sich...

Anhörung des Arbeitnehmers vor Ausspruch der außerordentlichen Kündigung

Soll vor Ausspruch einer außerordentlichen Kündigung der Kündigungsgegner angehört werden, muss dieses innerhalb einer kurzen Frist erfolgen. Sie...

Kündigungsschutz bei Schwangerschaft

Das Kündigungsverbot gegenüber einer schwangeren Arbeitnehmerin gem. § 17 I 1 Nr. 1 MuSchG gilt auch für eine Kündigung vor der vereinbarten...

IFW GMBH

STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT
Unser Kooperationspartner