sachgrundlose Befristung trotz Vorbeschäftigung

Das Bundesarbeitsgericht hat eine sachgrundlose Befristung eines Arbeitsverhältnisses als sachgerecht erachtet, obgleich der klagende Arbeitnehmer  bereits vor 22 Jahren bei dem Arbeitgeber beschäftigt war. 

BAG, Urteil vom 21.8.2019, Az. 7 AZR 452/17