Erhöhte Sorgfaltspflicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Ist ein Fahrschulfahrzeug als solches gekennzeichnet, muss der nachfolgende Verkehr seinen Abstand so wählen, dass er auch bei unangepassten Fahrverhalten des Fahrschülers noch rechtzeitig anhalten kann. Im entschiedenen Fall hatte der Fahranfänger ohne zwingenden Grund stark gebremst. 

LG Saarbrücken, Urteil vom 2.11.2018