Fristlose Kündigung des Mietverhältnisses wegen Störung des Hausfriedens

Störungen der Nachtruhe durch Lärm und laute Musik, die Verschmutzung der Terrasse eines Mitbewohners und Beleidigungen anderer Mieter können eine fristlose Kündigung des Mietverhältnisses wegen Störung des Hausfriedens rechtfertigen. 

LG Köln, Ureil vom 15.4.2016, Az. 10 S 139/14